Pädagogische Schwerpunkte

In unseren Zeugnissen wollen wir Kindern und Eltern eine differenzierte Rückmeldung über erzielte Lernfortschritte, erreichte Lernziele und mögliche Fördermaßnahmen geben.

Nach Beschluss der Schulkonferenz nutzen dazu seit dem Schuljahr 2011/12 wieder Lernentwicklungsberichte für die Klassen 1-3.

Voraussetzung für einen solchen Beschluss war die Erarbeitung eines alternativen Konzeptes zur Leistungsrückmeldung ohne Noten. Unser Konzept sieht vor, dass auf unseren Zeugnissen jedem Kernfach ein Kasten mit Kompetenzerwartungen aus den Lehrplänen des Faches zugeordnet ist. Eltern erhalten dadurch die Möglichkeit, den individuellen Bericht für ihr Kind an den allgemeinen Anforderungen zu orientieren.

Unser Ziel ist es, für Kinder und Eltern möglichst große Transparenz zu schaffen.

In der folgenden Auflistung können sich Eltern einen Überblick über die am Lehrplan orientierten Lernzielformulierungen, beginnend mit Klasse 1, verschaffen:

Klasse 1

 Deutsch

Die Kinder können anderen zuhören, sowie eigene Erlebnisse sprachrichtig und verständlich mitteilen. Sie beachten Gesprächsregeln. Durch das lautgetreue Schreiben von Wörtern lernen sie das Lesen. Sie erlesen kurze Arbeitsaufträge und handeln danach, sie lesen kurze altersgemäße sowie unterschiedliche Texte und sprechen darüber. Die Kinder schreiben flüssig und formklar in Druckschrift/verbundener Schrift. Sie schreiben eigene Texte verständlich auf. Sie wenden dabei erste Rechtschreibmuster und rechtschriftliche Kenntnisse, auch mit Hilfe des Wörterbuches, an. Sie tragen kurze Texte auswendig vor. Die Kinder untersuchen Sprache und Sprachgebrauch und entdecken dabei Muster und Strukturen.

 Mathematik

Die Kinder entwickeln eine gesicherte Zahlenvorstellung im Zahlenraum bis 100. Sie zählen, ordnen und vergleichen Zahlen sicher. Die Kinder entwickeln eine Operationsvorstellung in allen Grundrechenarten. Sie lösen Additions- und Subtraktionsaufgaben unter Ausnutzung von Rechengesetzen und Zerlegungsstrategien. Die Kinder gewinnen Raumvorstellungen und machen Erfahrungen zur Achsensymmetrie. Sie entwickeln Grundvorstellungen in den Größenbereichen Zeit, Geld, Längen. Die Kinder können Aufgaben zu Spiel- und Sachsituationen finden, formulieren und lösen. Sie bestimmen die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen einfacher kombinatorischer Aufgaben. Sie erwerben Fähigkeiten im Umgang mit Tabellen. 

Sachunterricht

Die Kinder zeigen Interesse an den Bereichen und Schwerpunkten des Sachunterrichts. Sie erlernen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Mitmenschen und Lebewesen sowie einen bewussten Umgang mit den Ressourcen. Durch die Arbeit an Projekten werden Kompetenzen in thematisch unterschiedlichen Bereichen  erworben. Die Kinder nutzen unterschiedliche Informationsquellen. Sie planen und führen Versuche durch. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse. Kompetenzen in den Bereichen Teamfähigkeit, Arbeitsteilung und sozialer Kooperation werden erlangt und gefestigt. 

 Englisch

Die Kinder folgen dem einsprachigen Unterrichtsgespräch und erschließen Wörter aus dem Zusammenhang. Sie verstehen häufig wiederkehrende Wörter und Wortfolgen. Dadurch erfassen sie wesentliche Inhaltsaspekte. Einzelne Teilaspekte geben sie auf Deutsch wieder. Sie sprechen häufig geübte Wörter und Redewendungen sprachlich korrekt aus. Außerdem wenden sie bekannte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an. Sie erlesen vertraute Wörter und setzen einfache schriftliche Anweisungen um.

Klasse 2

Deutsch

Die Kinder können anderen zuhören, sowie eigene Erlebnisse sprachrichtig und verständlich mitteilen. Sie beachten Gesprächsregeln. Durch das lautgetreue Schreiben von Wörtern lernen sie das Lesen. Sie erlesen kurze Arbeitsaufträge und handeln danach, sie lesen kurze altersgemäße sowie unterschiedliche Texte und sprechen darüber. Die Kinder schreiben flüssig und formklar in Druckschrift/verbundener Schrift. Sie schreiben eigene Texte verständlich auf. Sie wenden dabei erste Rechtschreibmuster und rechtschriftliche Kenntnisse, auch mit Hilfe des Wörterbuches, an. Sie tragen kurze Texte auswendig vor. Die Kinder untersuchen Sprache und Sprachgebrauch und entdecken dabei Muster und Strukturen.

Mathematik

Die Kinder entwickeln eine gesicherte Zahlenvorstellung im Zahlenraum bis 100. Sie zählen, ordnen und vergleichen Zahlen sicher. Die Kinder entwickeln eine Operationsvorstellung in allen Grundrechenarten. Sie lösen Additions- und - Subtraktionsaufgaben  unter Ausnutzung von Rechengesetzen und Zerlegungsstrategien. Die Kinder gewinnen Raumvorstellungen und machen Erfahrungen zur Achsensymmetrie. Sie entwickeln Grundvorstellungen in den Größenbereichen Zeit, Geld, Längen. Die Kinder können Aufgaben zu Spiel- und Sachsituationen finden, formulieren und lösen. Sie bestimmen die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen einfacher kombinatorischer Aufgaben. Sie erwerben Fähigkeiten im Umgang mit Tabellen. 

Sachunterricht

Die Kinder zeigen Interesse an den Bereichen und Schwerpunkten des Sachunterrichts. Sie erlernen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Mitmenschen und Lebewesen sowie einen bewussten Umgang mit den Ressourcen. Durch die Arbeit an Projekten werden Kompetenzen in thematisch unterschiedlichen Bereichen  erworben. Die Kinder nutzen unterschiedliche Informationsquellen. Sie planen und führen Versuche durch. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse. Kompetenzen in den Bereichen Teamfähigkeit, Arbeitsteilung und sozialer Kooperation werden erlangt und gefestigt.

Englisch

Die Kinder folgen dem einsprachigen Unterrichtsgespräch und erschließen Wörter aus dem Zusammenhang. Sie verstehen häufig wiederkehrende Wörter und Wortfolgen. Dadurch erfassen sie wesentliche Inhaltsaspekte. Einzelne Teilaspekte geben sie auf Deutsch wieder. Sie sprechen häufig geübte Wörter und Redewendungen sprachlich korrekt aus. Außerdem wenden sie bekannte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an. Sie erlesen vertraute Wörter und setzen einfache schriftliche Anweisungen um. 

Klasse 3/ 1. Halbjahr

Deutsch

Die Kinder können anderen zuhören, eigene Beiträge und Ideen sinnvoll ins Gespräch einbringen und sich an die erarbeiteten Gesprächsregeln halten. Sie planen und verfassen Texte verschiedener Textsorten. Sie kennen grundlegende Fachbegriffe zum Untersuchen von Sprache und Sprachgebrauch. Sie sind in der Lage, Anregungen zur Überarbeitung umzusetzen. Sie kennen grundlegende Regelungen der Rechtschreibung und wenden verschiedene Rechtschreibstrategien an. Sie nutzen das Wörterbuch als Hilfsmittel. Sie schreiben methodisch sinnvoll und korrekt ab. Sie verstehen schriftliche Arbeitsanweisungen, finden in Texten gezielt Informationen und können sie wiedergeben. Die Kinder beschreiben eigene Leseerfahrungen zu Kinderbüchern. Sie können Texte gestaltend präsentieren.

Mathematik

Die Kinder entwickeln Zahl- und Operationsvorstellungen bis 1000. Sie rechnen überschlagend, wenden Rechenstrategien aufgabenbezogen an und  führen die unterschiedlichen Verfahren der Addition und Subtraktion sicher aus. Sie übersetzen Problemstellungen aus Sachsituationen in eine Rechenaufgabe und lösen sie. Das kleine Einmaleins haben sie automatisiert, sie leiten Umkehraufgaben sicher ab und übertragen ihre Kenntnisse auf den erweiterten Zahlenraum. Sie benennen und beschreiben geometrische Flächen und Körper. Sie überprüfen und erzeugen komplexe achsensymmetrische Figuren. Sie vergleichen, messen und schätzen Größen. Sie entdecken mathematische Zusammenhänge und erklären Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten. Sie sammeln Daten und werten Diagramme und Tabellen aus. Sie bestimmen die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen kombinatorischer Aufgaben.  

Sachunterricht

In unterschiedlichen Projekten erschließen sich die Kinder durch Erkunden und Erforschen die Bereiche und Schwerpunkte des Sachunterrichts. Sie erlernen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Mitmenschen und Lebewesen sowie einen bewussten Umgang mit den Ressourcen. Aspekte des sozialen Miteinanders, das Bewusstsein für die Bedeutung von Kultur und Geschichte sowie eine kritisch-konstruktive Haltung zu Naturwissenschaft und Technik werden gefördert. Als Verkehrsteilnehmer lernen sie ihre Schulumgebung kennen. Die Kinder nutzen unterschiedliche Medien und üben den kritischen Umgang damit. Sie planen und führen Versuche durch. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse.

Englisch

Die Kinder können einfache Äußerungen verstehen und sich in vertrauten Gesprächssituationen verständigen. Hierbei verwenden sie zunehmend selbständig einzelne, bekannte Wörter sowie formelhafte Satzteile. Den Inhalt englischsprachiger, mündlicher Ausführungen können sie sinngemäß wiedergeben. Die Kinder verstehen lesend vertraute Wörter und schreiben sie mit Hilfe  von Vorlagen richtig ab. 

Klasse 3/ 2. Halbjahr

Deutsch

Die Kinder können anderen zuhören, eigene Beiträge und Ideen sinnvoll ins Gespräch einbringen und sich an die erarbeiteten Gesprächsregeln halten. Sie planen und verfassen Texte verschiedener Textsorten. Sie kennen grundlegende Fachbegriffe zum Untersuchen von Sprache und Sprachgebrauch. Sie sind in der Lage, Anregungen zur Überarbeitung umzusetzen. Sie kennen grundlegende Regelungen der Rechtschreibung und wenden verschiedene Rechtschreibstrategien an. Sie nutzen das Wörterbuch als Hilfsmittel. Sie schreiben methodisch sinnvoll und korrekt ab. Sie verstehen schriftliche Arbeitsanweisungen, finden in Texten gezielt Informationen und können sie wiedergeben. Die Kinder beschreiben eigene Leseerfahrungen zu Kinderbüchern. Sie können Texte gestaltend präsentieren.

Mathematik

Die Kinder entwickeln Zahl- und Operationsvorstellungen bis 1000. Sie rechnen überschlagend, wenden Rechenstrategien aufgabenbezogen an und führen die unterschiedlichen Verfahren der Addition und Subtraktion sicher aus. Sie übersetzen Problemstellungen aus Sachsituationen in eine Rechenaufgabe und lösen sie. Das kleine Einmaleins haben sie automatisiert, sie leiten Umkehraufgaben sicher ab und übertragen ihre Kenntnisse auf den erweiterten Zahlenraum. Sie benennen und beschreiben geometrische Flächen und Körper. Sie überprüfen und erzeugen komplexe achsensymmetrische Figuren. Sie vergleichen, messen und schätzen Größen. Sie entdecken mathematische Zusammenhänge und erklären Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten. Sie sammeln Daten und werten Diagramme und Tabellen aus. Sie bestimmen die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen kombinatorischer Aufgaben.  

Sachunterricht

In unterschiedlichen Projekten erschließen sich die Kinder durch Erkunden und Erforschen die Bereiche und Schwerpunkte des Sachunterrichts. Sie erlernen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Mitmenschen und Lebewesen sowie einen bewussten Umgang mit den Ressourcen. Aspekte des sozialen Miteinanders, das Bewusstsein für die Bedeutung von Kultur und Geschichte sowie eine kritisch-konstruktive Haltung zu Naturwissenschaft und Technik werden gefördert. Als Verkehrsteilnehmer lernen sie ihre Schulumgebung kennen. Die Kinder nutzen unterschiedliche Medien und üben den kritischen Umgang damit. Sie planen und führen Versuche durch. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse.

Englisch

Die Kinder können einfache Äußerungen verstehen und sich in vertrauten Gesprächssituationen verständigen. Hierbei verwenden sie zunehmend selbständig einzelne, bekannte Wörter sowie formelhafte Satzteile. Den Inhalt englischsprachiger, mündlicher Ausführungen können sie sinngemäß wiedergeben. Die Kinder verstehen lesend vertraute Wörter und schreiben sie mit Hilfe  von Vorlagen richtig ab. 

In unseren Zeugnissen wollen wir Kindern und Eltern eine differenzierte Rückmeldung über erzielte Lernfortschritte, erreichte Lernziele und mögliche Fördermaßnahmen geben.

 

Nach Beschluss der Schulkonferenz nutzen dazu seit dem Schuljahr 2011/12 wieder Lernentwicklungsberichte für die Klassen 1-3.

Voraussetzung für einen solchen Beschluss war die Erarbeitung eines alternativen Konzeptes zur Leistungsrückmeldung ohne Noten. Unser Konzept sieht vor, dass auf unseren Zeugnissen jedem Kernfach ein Kasten mit Kompetenzerwartungen aus den Lehrplänen des Faches zugeordnet ist. Eltern erhalten dadurch die Möglichkeit, den individuellen Bericht für ihr Kind an den allgemeinen Anforderungen zu orientieren.

Unser Ziel ist es, für Kinder und Eltern möglichst große Transparenz zu schaffen.

 

In der folgenden Auflistung können sich Eltern einen Überblick über die am Lehrplan orientierten Lernzielformulierungen, beginnend mit Klasse 1, verschaffen:

 

 

Klasse 1

 

  Deutsch

Die Kinder können anderen zuhören, sowie eigene Erlebnisse sprachrichtig und verständlich mitteilen. Sie beachten Gesprächsregeln. Durch das lautgetreue Schreiben von Wörtern lernen sie das Lesen. Sie erlesen kurze Arbeitsaufträge und handeln danach, sie lesen kurze altersgemäße sowie unterschiedliche Texte und sprechen darüber. Die Kinder schreiben flüssig und formklar in Druckschrift/verbundener Schrift. Sie schreiben eigene Texte verständlich auf. Sie wenden dabei erste Rechtschreibmuster und rechtschriftliche Kenntnisse, auch mit Hilfe des Wörterbuches, an. Sie tragen kurze Texte auswendig vor. Die Kinder untersuchen Sprache und Sprachgebrauch und entdecken dabei Muster und Strukturen.

 

 

  Mathematik

Die Kinder entwickeln eine gesicherte Zahlenvorstellung im Zahlenraum bis 100. Sie zählen, ordnen und vergleichen Zahlen sicher. Die Kinder entwickeln eine Operationsvorstellung in allen Grundrechenarten. Sie lösen Additions- und Subtraktionsaufgaben unter Ausnutzung von Rechengesetzen und Zerlegungsstrategien. Die Kinder gewinnen Raumvorstellungen und machen Erfahrungen zur Achsensymmetrie. Sie entwickeln Grundvorstellungen in den Größenbereichen Zeit, Geld, Längen. Die Kinder können Aufgaben zu Spiel- und Sachsituationen finden, formulieren und lösen. Sie bestimmen die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen einfacher kombinatorischer Aufgaben. Sie erwerben Fähigkeiten im Umgang mit Tabellen.

 

 

Sachunterricht

Die Kinder zeigen Interesse an den Bereichen und Schwerpunkten des Sachunterrichts. Sie erlernen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Mitmenschen und Lebewesen sowie einen bewussten Umgang mit den Ressourcen. Durch die Arbeit an Projekten werden Kompetenzen in thematisch unterschiedlichen Bereichen  erworben. Die Kinder nutzen unterschiedliche Informationsquellen. Sie planen und führen Versuche durch. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse. Kompetenzen in den Bereichen Teamfähigkeit, Arbeitsteilung und sozialer Kooperation werden erlangt und gefestigt.

 

 

  Englisch

Die Kinder folgen dem einsprachigen Unterrichtsgespräch und erschließen Wörter aus dem Zusammenhang. Sie verstehen häufig wiederkehrende Wörter und Wortfolgen. Dadurch erfassen sie wesentliche Inhaltsaspekte. Einzelne Teilaspekte geben sie auf Deutsch wieder. Sie sprechen häufig geübte Wörter und Redewendungen sprachlich korrekt aus. Außerdem wenden sie bekannte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an. Sie erlesen vertraute Wörter und setzen einfache schriftliche Anweisungen um.                                

 

Klasse 2

 

  Deutsch

Die Kinder können anderen zuhören, sowie eigene Erlebnisse sprachrichtig und verständlich mitteilen. Sie beachten Gesprächsregeln. Durch das lautgetreue Schreiben von Wörtern lernen sie das Lesen. Sie erlesen kurze Arbeitsaufträge und handeln danach, sie lesen kurze altersgemäße sowie unterschiedliche Texte und sprechen darüber. Die Kinder schreiben flüssig und formklar in Druckschrift/verbundener Schrift. Sie schreiben eigene Texte verständlich auf. Sie wenden dabei erste Rechtschreibmuster und rechtschriftliche Kenntnisse, auch mit Hilfe des Wörterbuches, an. Sie tragen kurze Texte auswendig vor. Die Kinder untersuchen Sprache und Sprachgebrauch und entdecken dabei Muster und Strukturen.

 

 

  Mathematik

Die Kinder entwickeln eine gesicherte Zahlenvorstellung im Zahlenraum bis 100. Sie zählen, ordnen und vergleichen Zahlen sicher. Die Kinder entwickeln eine Operationsvorstellung in allen Grundrechenarten. Sie lösen Additions- und - Subtraktionsaufgaben  unter Ausnutzung von Rechengesetzen und Zerlegungsstrategien. Die Kinder gewinnen Raumvorstellungen und machen Erfahrungen zur Achsensymmetrie. Sie entwickeln Grundvorstellungen in den Größenbereichen Zeit, Geld, Längen. Die Kinder können Aufgaben zu Spiel- und Sachsituationen finden, formulieren und lösen. Sie bestimmen die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen einfacher kombinatorischer Aufgaben. Sie erwerben Fähigkeiten im Umgang mit Tabellen.

 

 

  Sachunterricht

Die Kinder zeigen Interesse an den Bereichen und Schwerpunkten des Sachunterrichts. Sie erlernen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Mitmenschen und Lebewesen sowie einen bewussten Umgang mit den Ressourcen. Durch die Arbeit an Projekten werden Kompetenzen in thematisch unterschiedlichen Bereichen  erworben. Die Kinder nutzen unterschiedliche Informationsquellen. Sie planen und führen Versuche durch. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse. Kompetenzen in den Bereichen Teamfähigkeit, Arbeitsteilung und sozialer Kooperation werden erlangt und gefestigt.

 

 

  Englisch

Die Kinder folgen dem einsprachigen Unterrichtsgespräch und erschließen Wörter aus dem Zusammenhang. Sie verstehen häufig wiederkehrende Wörter und Wortfolgen. Dadurch erfassen sie wesentliche Inhaltsaspekte. Einzelne Teilaspekte geben sie auf Deutsch wieder. Sie sprechen häufig geübte Wörter und Redewendungen sprachlich korrekt aus. Außerdem wenden sie bekannte Frage- und Aussagesätze situationsgerecht an. Sie erlesen vertraute Wörter und setzen einfache schriftliche Anweisungen um.                                

 

 

 

Klasse 3/ 1. Halbjahr

 

  Deutsch

Die Kinder können anderen zuhören, eigene Beiträge und Ideen sinnvoll ins Gespräch einbringen und sich an die erarbeiteten Gesprächsregeln halten. Sie planen und verfassen Texte verschiedener Textsorten. Sie kennen grundlegende Fachbegriffe zum Untersuchen von Sprache und Sprachgebrauch. Sie sind in der Lage, Anregungen zur Überarbeitung umzusetzen. Sie kennen grundlegende Regelungen der Rechtschreibung und wenden verschiedene Rechtschreibstrategien an. Sie nutzen das Wörterbuch als Hilfsmittel. Sie schreiben methodisch sinnvoll und korrekt ab. Sie verstehen schriftliche Arbeitsanweisungen, finden in Texten gezielt Informationen und können sie wiedergeben. Die Kinder beschreiben eigene Leseerfahrungen zu Kinderbüchern. Sie können Texte gestaltend präsentieren.

 

 

  Mathematik

Die Kinder entwickeln Zahl- und Operationsvorstellungen bis 1000. Sie rechnen überschlagend, wenden Rechenstrategien aufgabenbezogen an und  führen die unterschiedlichen Verfahren der Addition und Subtraktion sicher aus. Sie übersetzen Problemstellungen aus Sachsituationen in eine Rechenaufgabe und lösen sie. Das kleine Einmaleins haben sie automatisiert, sie leiten Umkehraufgaben sicher ab und übertragen ihre Kenntnisse auf den erweiterten Zahlenraum. Sie benennen und beschreiben geometrische Flächen und Körper. Sie überprüfen und erzeugen komplexe achsensymmetrische Figuren. Sie vergleichen, messen und schätzen Größen. Sie entdecken mathematische Zusammenhänge und erklären Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten. Sie sammeln Daten und werten Diagramme und Tabellen aus. Sie bestimmen die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen kombinatorischer Aufgaben.

 

 

 Sachunterricht

In unterschiedlichen Projekten erschließen sich die Kinder durch Erkunden und Erforschen die Bereiche und Schwerpunkte des Sachunterrichts. Sie erlernen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Mitmenschen und Lebewesen sowie einen bewussten Umgang mit den Ressourcen. Aspekte des sozialen Miteinanders, das Bewusstsein für die Bedeutung von Kultur und Geschichte sowie eine kritisch-konstruktive Haltung zu Naturwissenschaft und Technik werden gefördert. Als Verkehrsteilnehmer lernen sie ihre Schulumgebung kennen. Die Kinder nutzen unterschiedliche Medien und üben den kritischen Umgang damit. Sie planen und führen Versuche durch. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse.

 

 

  Englisch

Die Kinder können einfache Äußerungen verstehen und sich in vertrauten Gesprächssituationen verständigen. Hierbei verwenden sie zunehmend selbständig einzelne, bekannte Wörter sowie formelhafte Satzteile. Den Inhalt englischsprachiger, mündlicher Ausführungen können sie sinngemäß wiedergeben. Die Kinder verstehen lesend vertraute Wörter und schreiben sie mit Hilfe  von Vorlagen richtig ab.

 

 

 

Klasse 3/ 2. Halbjahr

 

  Deutsch

Die Kinder können anderen zuhören, eigene Beiträge und Ideen sinnvoll ins Gespräch einbringen und sich an die erarbeiteten Gesprächsregeln halten. Sie planen und verfassen Texte verschiedener Textsorten. Sie kennen grundlegende Fachbegriffe zum Untersuchen von Sprache und Sprachgebrauch. Sie sind in der Lage, Anregungen zur Überarbeitung umzusetzen. Sie kennen grundlegende Regelungen der Rechtschreibung und wenden verschiedene Rechtschreibstrategien an. Sie nutzen das Wörterbuch als Hilfsmittel. Sie schreiben methodisch sinnvoll und korrekt ab. Sie verstehen schriftliche Arbeitsanweisungen, finden in Texten gezielt Informationen und können sie wiedergeben. Die Kinder beschreiben eigene Leseerfahrungen zu Kinderbüchern. Sie können Texte gestaltend präsentieren.

 

 

  Mathematik

Die Kinder entwickeln Zahl- und Operationsvorstellungen bis 1000. Sie rechnen überschlagend, wenden Rechenstrategien aufgabenbezogen an und führen die unterschiedlichen Verfahren der Addition und Subtraktion sicher aus. Sie übersetzen Problemstellungen aus Sachsituationen in eine Rechenaufgabe und lösen sie. Das kleine Einmaleins haben sie automatisiert, sie leiten Umkehraufgaben sicher ab und übertragen ihre Kenntnisse auf den erweiterten Zahlenraum. Sie benennen und beschreiben geometrische Flächen und Körper. Sie überprüfen und erzeugen komplexe achsensymmetrische Figuren. Sie vergleichen, messen und schätzen Größen. Sie entdecken mathematische Zusammenhänge und erklären Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten. Sie sammeln Daten und werten Diagramme und Tabellen aus. Sie bestimmen die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen kombinatorischer Aufgaben.

 

 

 Sachunterricht

In unterschiedlichen Projekten erschließen sich die Kinder durch Erkunden und Erforschen die Bereiche und Schwerpunkte des Sachunterrichts. Sie erlernen einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang gegenüber Mitmenschen und Lebewesen sowie einen bewussten Umgang mit den Ressourcen. Aspekte des sozialen Miteinanders, das Bewusstsein für die Bedeutung von Kultur und Geschichte sowie eine kritisch-konstruktive Haltung zu Naturwissenschaft und Technik werden gefördert. Als Verkehrsteilnehmer lernen sie ihre Schulumgebung kennen. Die Kinder nutzen unterschiedliche Medien und üben den kritischen Umgang damit. Sie planen und führen Versuche durch. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse.

 

 

 

  Englisch

Die Kinder können einfache Äußerungen verstehen und sich in vertrauten Gesprächssituationen verständigen. Hierbei verwenden sie zunehmend selbständig einzelne, bekannte Wörter sowie formelhafte Satzteile. Den Inhalt englischsprachiger, mündlicher Ausführungen können sie sinngemäß wiedergeben. Die Kinder verstehen lesend vertraute Wörter und schreiben sie mit Hilfe  von Vorlagen richtig ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Till-Eulenspiegel-Schule Bonn

Till-Eulenspiegel-Grundschule | Renoisstraße 1a | 53129 Bonn
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung