Schule: Nachrichten und Berichte

Schneckenklasse besucht Al Muhajirin Moschee

Schneckenklasse besucht Al Muhajirin Moschee

Schule /

 

Damit wir andere Menschen besser kennen lernen und verstehen können wie

sie denken und leben, beschäftigen wir uns mit den Weltrelligionen:

Christentum, Islam, Judentum, Hinduismus und Buddhismus.

Da wir in unserer Klasse auch Kinder aus anderen Ländern haben und drei

Kinder muslimisch sind, hat uns der Islam besonders interessiert. Diese

Kinder konnten uns auch viel Interessantes erzählen.

Ein Junge besucht regelmäßig zum Freitagsgebet die Moschee und erklärte

uns, dass in einer Moschee auch ein Gebetsraum für Frauen sei. Das war

ganz überraschend für uns, denn wir dachten, dass nur Männer und Jungen

eine Moschee besuchen dürfen.

So hatten wir die Idee diese Moschee zu besuchen.

Am Dienstag den 12.5.2015 fuhren wir mit der Bahn zur Al Muhajirin

Moschee.

Von außen kann man die Moschee sehr gut an den drei Kuppeln und dem

Minarret erkennen. Auf den Kuppeln und dem Minarett befindet sich ein

goldener Halbmond. Unsere Führerin Frau Ahmad hat uns erklärt, dass der

Mond das Zeichen für die islamische Welt ist und die Muslime ihre Zeit nach dem Mondkalender berechnen.

  

 

Frau Ahmad war sehr nett. Sie erklärte uns, dass die große und

wunderschöne Moschee erst vor zwei Jahren fertiggestellt wurde. Früher

waren die Moscheen oft nur in einfachen Wohnungen und von außen gar

nicht erkennbar.

Wir durften viele Räume besichtigen.

Die Gebestsräume sind für Frauen und Männer getrennt. Die Männer beten

im Untergeschoss und die Frauen beten im 2. Stock, der aber eigentlich nur

ein großer Balkon über dem Gebestsraum der Männer ist.

In den Gebetsräumen liegen Teppiche, auf denen Linien sind, damit alle in

einer geraden Linie stehen und nach Mekka beten können.

Frau Ahmad hat uns gezeigt, wie die Moslems beten und dann wollten wir

das auch mal alle zusammen machen.

Sie hat uns ein paar Verse aus dem Koran vorgelesen und es hat sich wie ein

Gesang angehört.

Unser Mitschüler Mohammad hat uns auch eine Seite aus dem Koran

vorgelesen.

Er konnte die arabische Schrift perfekt lesen. Es hat sich ganz toll angehört

und wir waren sehr begeistert.

Wir sind sehr froh, dass wir die Moschee besucht haben. Es war sehr

spannend. Nun können wir die islamische Kultur viel besser verstehen.

(Karla Knoll, Joshua Felten)

zurück

Till-Eulenspiegel-Schule Bonn

Till-Eulenspiegel-Grundschule | Renoisstraße 1a | 53129 Bonn
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung