Till Eulenspiegel Schule Bonn

Grundschule & Offene Ganztagsschule

Pädagogische Schwerpunkte

Tagesablauf



Jedes Ding hat seine Zeit.

                                                                                                                              William Shakespeare

 

Jeder Schultag beginnt bei uns mit dem offenen Förderunterricht in der Zeit von 8.15 Uhr bis 8.35 Uhr. Die wöchentliche Förderzeit beträgt zwei Schulstunden in der gesamten Stundentafel. In dieser
Zeit kommen die Kinder ohne Zeitdruck in der Schule an und arbeiten an ihren Förderplänen, die individuell von den Klassenlehrern zusammengestellt werden.

Die erste Unterrichtseinheit dauert bis zur großen Pause. Hier findet die Wochenplanarbeit und die Freiarbeit statt. Jedes Kind arbeitet und lernt während dieser Sequenz in seinem eigenen Rhythmus.

Nach der intensiven Arbeit von Förderunterricht, Wochenplan und Freiarbeit entspannen die Kinder bei einem gemeinsamen Frühstück mit Vorlesen oder Gesprächen. Diese Phase findet immer im Klassenverband mit der Klassenlehrerin statt.

Nach der Hofpause geht es um 10.35 Uhr mit Fachunterricht (Englisch, Kunst, Musik, Sport oder Religion sowie Deutsch, Mathe und Sachunterricht), der teilweise von Fachlehrern unterrichtet wird
sowie der Arbeit an Projekten weiter.

Der gesamte Tagesablauf ist weitestgehend rhythmisiert, um den Kindern sichere Strukturen zu geben. Regelmäßig unterbrechen Bewegungspausen die Arbeitsphasen.