Till Eulenspiegel Schule Bonn

Grundschule & Offene Ganztagsschule

Pädagogische Schwerpunkte

Selbstbehauptungskurs

Während der gesamten Grundschulzeit nehmen die Kinder unserer Schule an einem Selbstbehauptungskurs teil. Voezugsweise in der Jahrgangsmischung 3 / 4.

Unser Ziel ist es, Kinder zu stärken, indem wir ihnen Wissen über selbstbehauptetes Auftreten vermitteln und Werkzeuge an die hand geben, die sie einsetzen können und die jede/r ständig mit sich führt. Durch die Erfahrung der eigenen körperlichen und mentalen Stärke wird

  • das Selbstbewusstsein entwickelt
  • gelernt, Situationen richtig einzuschätzen und entsprechend zu reagieren.

Der Focus liegt auf der Vorbeugung, dh.h. erst gar nicht in gefährliche Situationen zu geraten und sich somit vor Gefahren zu schützen.

Der Selbstverteidigungsbaustein nimmt nur wenig Platz ein und nur in Form von Befreiungstechniken. Physische Kräfte sollen erkannt und gestärkt, aber auch die Selbsteinschätzung des Kindes bzgl. seiner körperlichen Kräfte gegenüber einem Erwachsenen sensibilisiert werden. Ferner soll das Erlernen von Selbstverteidigungstechniken keine Aufforderung zu "Schulhofkloppereien" sein.

Wichtiger sind:

  • die Vermittlung einer selbstbehaupteten Ausstrahlung und
  • das richtige Verhalten in verschiedenen Situationen, das in Rollenspielen eingeübt wird.

Täter suchen Opfer und keine Gegner!

Methoden: Übungen, Rollenspiele, Gespräche, Visualisierung, Befreiungstechniken, Bewegungsspiele,

Themenfelder:

  • Stärkung der Stimme
  • Wahrnehmungsschulung
  • Nützliche Seiten der Angst, Bauchgefühl
  • Körperausdruck, Mimik, Gestik
  • Sprachliche Möglichkeiten der Zurwehrsetzung
  • Verhalten in verschiedenen Situationen

Während des gesamten Kurses wird darauf geachtet, bei den Kindern keine unnötigen Ängste zu schüren, sondern ihre Selbstständigkeit zu fördern und ihnen Mut zu machen, sich selbstbewusst im öffentlichen Raum zu bewegen.

Till-Eulenspiegel-Grundschule | Renoisstraße 1a | 53129 Bonn